Der Blog

Herzlich Willkommen im Blog der Deutschen Oper Berlin! An dieser Stelle laden wir Sie ein, mit uns gemeinsam über aktuelle Premieren und Repertoirevorstellungen ins Gespräch zu kommen. Wir nehmen Sie mit auf die Reise in die belebte Vergangenheit des Hauses, erzählen Geschichten seiner Protagonisten, geben tiefere Einblicke in die vielfältige Jugendarbeit und stellen ihnen wunderbare Künstler/Innen vor. Wir freuen uns auf Sie und ihre Kommentare!

AnnetteZerpner

Aufgewachsen im Ruhrgebiet als Tochter von Exil-Berlinern, lebt in Berlin. Studium der Musikwissenschaft, später der Literaturwissenschaften in Münster, Konstanz und am Trinity College Dublin. Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Hospitanzen u. a. bei der New Yorker Emigrantenzeitung Aufbau, beim Kulturmagazin Lettre International, im F.A.Z.-Feuilleton und bei Stiftung Lesen. Projektbezogene Mitarbeit (Pressetexte, Lektorat, Redaktion und Übersetzungen aus dem Englischen) u. a. bei der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und im Rektorat der Humboldt-Universität zu Berlin. 2005 Kontext-Recherchestipendium, 2008 Dietrich-Oppenberg-Medienpreis. Für die F.A.Z. schrieb sie sieben Jahre, vornehmlich als Literaturkritikerin. Zu aktuellen Auftraggebern zählen DIE ZEIT, die FAS, Brigitte Woman, die Familienseite der Berliner Morgenpost, Literaturen und mare. Neben Porträts, Interviews und Reportagen aus Kulturbetrieb und Alltag ist "Reise & Kultur" ihr Schwerpunkt. Außerdem spielt sie Fagott und geht gern und oft ins Konzert.