Der Blog

Herzlich Willkommen im Blog der Deutschen Oper Berlin! An dieser Stelle laden wir Sie ein, mit uns gemeinsam über aktuelle Premieren und Repertoirevorstellungen ins Gespräch zu kommen. Wir nehmen Sie mit auf die Reise in die belebte Vergangenheit des Hauses, erzählen Geschichten seiner Protagonisten, geben tiefere Einblicke in die vielfältige Jugendarbeit und stellen ihnen wunderbare Künstler/Innen vor. Wir freuen uns auf Sie und ihre Kommentare!

KatharinaMohr

Katharina Mohr, Künstlerische Leiterin Kinder und Jugend, wurde in Hamburg geboren. Sie studierte Angewandte Kulturwissenschaften in Lüneburg und Macerata (Italien). Studienbegleitend absolvierte sie ihre Ausbildung in Gesang und Elementarer Musikpädagogik. Zahlreiche eigene Kultur- und Musikvermittlungsprojekte prägen ihre Tätigkeit genauso wie die als Sängerin und Musikpädagogin (u. a. Goethe-Institut, Klingendes Museum Hamburg). Daneben war sie Assistentin in Musikvermittlung, Produktion, Dramaturgie und Öffentlichkeitsarbeit (u. a. Berliner Philharmoniker, Goethe-Institut Budapest, Sommerliche Musiktage Hitzacker, Sferisterio Opera Festival). Seit der Spielzeit 2008/2009 war sie für den Bereich Musikvermittlung und Konzertpädagogik am Theater Freiburg verantwortlich.

Ausstellung zum Malwettbewerb

Wow! Wow! Wow! Sage und schreibe 92 Einsendungen erreichten die Junge Deutsche Oper für ihren Malwettbewerb im Rahmen des Kindermusiktheaters IRGENDWIE ANDERS.

„Wie stellst Du Dir ‚Irgendwie Anders‘ oder ‚Etwas‘ vor?“ – …

(more…)

Girls‘ Day an der Deutschen Oper Berlin

Am 30. April konnten 16 Mädchen aus verschiedensten Berliner Bezirken und Schulen die unterschiedlichen Arbeitsbereiche eines Opernhauses kennenlernen. Ein Schwerpunkt lag dabei auf den frauenuntypischen, technischen Tätigkeitsfeldern. Nach einer Führung durchs Opernhaus mit Probenbesuch sowie einer Präsentation der verschiedenen Berufsgruppen an der Oper konnte jede Teilnehmerin in einer Kleingruppe in zwei verschiedene Berufe hineinschnuppern und mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommen. Wir danken den Kollegen der Haustechnik, den Orchesterwarten, dem Pressebüro, der Rüstmeisterei, der Bibliothek, der Buchbinderei, der Tontechnik, den Inspizienten und dem künstlerischen Betriebsbüro für die freundliche Mitarbeit bei dieser Aktion!

(more…)

Notizen zur vierten Mäuseversammlung!

Bei der letzten Opernmäuse-Versammlung drehte sich alles rund um das Thema Kostüm:

Wie entsteht ein Opernkostüm? Wer denkt sich das aus? Was ist eine Figurine und was ein Schnittmuster? Was sind die Kniffs und Tricks bei der Anfertigung von Opernkostümen? Diese Fragen können unsere Opernmäuse, die Mitglieder unseres Kinder-Opernclub für 5-9-jährige, mittlerweile alle beantworten, nachdem sie viele interessante Dinge über Opernkostüme erfahren und ausgewählte Kostüme genauer unter die Lupe genommen haben.

Anschließend haben alle Mäuse selbst Hand angelegt und mit Stoffresten, Fotos und bunten Malstiften ihre eigenen Kostümentwürfe angefertigt.

Bildimpression finden sich hier!

 

 

 

Volle Kraft voraus!

Die Junge Deutsche Oper, unser neuer Bereich für neugierige Opernentdecker wie für erfahrene Musiktheater-Hasen unter 30, steckt noch in den Kinderschuhen. Trotzdem ist seit Spielzeitbeginn bereits einiges passiert…

60 Jugendliche aus fast allen Berliner Stadtteilen stürmen für das Projekt Der Ring: Next Generation seit September nicht nur die Probebühnen des Hauses – auch der Vorplatz war eines Abends nicht vor der jungen Masse sicher und wurde gleich für einen Filmdreh okkupiert. (more…)