Der Blog

Herzlich Willkommen im Blog der Deutschen Oper Berlin! An dieser Stelle laden wir Sie ein, mit uns gemeinsam über aktuelle Premieren und Repertoirevorstellungen ins Gespräch zu kommen. Wir nehmen Sie mit auf die Reise in die belebte Vergangenheit des Hauses, erzählen Geschichten seiner Protagonisten, geben tiefere Einblicke in die vielfältige Jugendarbeit und stellen ihnen wunderbare Künstler/Innen vor. Wir freuen uns auf Sie und ihre Kommentare!

Tillmann Triest

TillmannTriest

Tillmann Triest, geboren 1990 in Hann. Münden, studiert Kulturarbeit an der Fachhochschule Potsdam. 2010 übernahm er die Produktionsleitung für das Konzertprojekt TAKTVOLL – SPIEL MIR DAS LIED VOM FILM im Schiller-Lichtspiele. Nach vierjähriger Tätigkeit als Statist am Staatstheater Kassel absolvierte er in der Spielzeit 2010/2011 ein FSJ Kultur im Opernhaus in den Bereichen Dramaturgie und Regie. Als Dramaturgiehospitant war er an den Produktionen LEAR, INTO THE WOODS, HÄNSEL UND GRETEL, OTELLO und LOHENGRIN sowie als Regiehospitant an JULIUS CÄSAR und OH, TELL O.! - ELECTR'OPERA® beteiligt. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist Tillmann Triest Theaterscout am Hans Otto Theater Potsdam, Produktionsassistent bei battleROYAL und als Hausguide an der Deutschen Oper Berlin und der Jungen Deutschen Oper beschäftigt.

Jenseits der Bühne

70 Jugendliche, ein Regie-Team und eine Aufgabe: DER RING: NEXT GENERATION.

Wir proben seit Oktober, singen, tanzen, musizieren, aber auch jenseits der Probenbühne sind wir fleißig am Recherchieren, Organisieren und Kopieren.

Mein bester Freund ist mittlerweile der Kopierer geworden: Ob A4 auf A3 oder Papier nachfüllen, mittlerweile kenne ich alle Kniffe, die man braucht, um mit diesem Monstrum fertig zu werden. Nicht selten kam es anfangs vor, dass dieses Gerät urplötzlich in aggressives Piepen ausbrach und ich auf dem Dramaturgie-Flur nervös nach Hilfe suchen musste. Aber es hatte auch etwas Gutes: So kam ich ins Gespräch mit den hiesigen Dramaturgen und Mitarbeitern. (weiterlesen…)