Der Blog

Herzlich Willkommen im Blog der Deutschen Oper Berlin! An dieser Stelle laden wir Sie ein, mit uns gemeinsam über aktuelle Premieren und Repertoirevorstellungen ins Gespräch zu kommen. Wir nehmen Sie mit auf die Reise in die belebte Vergangenheit des Hauses, erzählen Geschichten seiner Protagonisten, geben tiefere Einblicke in die vielfältige Jugendarbeit und stellen ihnen wunderbare Künstler/Innen vor. Wir freuen uns auf Sie und ihre Kommentare!

26.02.2013

Der Ring: Next Generation – Who is Who #4

Während inzwischen auf der Hauptbühne geprobt wird, geht’s hier weiter mit der Vorstellung der Mitwirkenden bei DER RING: NEXT GENERATION.

Wer ist alles bei beteiligt? Was gibt es alles zu tun? Und was sind für die Jugendlichen die spannensten Aspekte?

Agyman,  17

Was machst du beim Projekt?

Ich spiele Cajon, tanze und habe viel Spaß.

 Bei der letzten Probe habe ich…

Massai getanzt. 

Welche Figur aus dem RING interessiert dich am meisten?

Siegfried, weil er das Neue verkörpert.

Was kommt nach der Götterdämmerung?

Das Neue

Wie viel Revolution brauchen wir?

Meiner Meinung nach braucht es vorallem eine bessere Aufteilung der Machtverhältnisse auf dieser Welt. Dazu muss sich jedoch eine Menge im sozialen, politischen und wirtschaftlichen System ändern. Also braucht es eine MENGE Revolution! Denn so wie es gerade läuft, kann es nicht weiter gehen.

 Wie entsteht etwas Neues?

 Durch sinnvolle Vermächtnisse der alten Generation an die neue und durch Tatenfreudigkeit und kreativen Freisinn in der neuen Generation.

Annekatrin, 21

Was machst du beim Projekt?

Ich bin in der Regie dabei.

Für mich ist der Ring…

genau das, was ich gesucht habe!

Bei der letzten Probe habe ich…

Wagner-Deutsch in Deutsch übersetzt, Ton geangelt, viel Schokolade gegessen, über ne Menge schlechte Witze gelacht.

Welche Frage kam dir bei der letzten Probe?

Wie können sich Brünnhilde und Siegfried eigentlich so wahnsinnig schnell verlieben und von jetzt auf gleich nicht mehr ohne einander? Da hat Wagner wohl ein bisschen übertrieben.

Welche Frage stellt sich für dich ganz zentral?

Ich frage mich, ob Wotan nun klug ist oder nicht.

Welche Figur aus dem Ring interessiert dich am meisten?

Siegfried als Antiheld.

Wie entsteht etwas Neues?

Wenn man das wüsste, dann wäre es ja ganz einfach. Ich glaube, es passiert einfach. und man merkt es gar nicht und dann ist es plötzlich da und gehört genauso schnell zum Alltag und zu den gewohnten Dingen, dass man gar nicht mehr nachvollziehen kann, wie das jetzt passiert ist. Denn wenn man es nicht gebraucht hätte, dann wäre es nicht entstanden.

 

Xiufu,  19

Was machst du beim Projekt?

Ich trommle am Cajon.

Für mich ist der Ring…

Eine Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln.

Bei der letzten Probe habe ich…

getrommelt und meine Kollegen kennengelernt.

Welche Frage stellt sich für dich ganz zentral?

Wie wird es am Ende zusammen klingen?

Welche Figur aus dem Ring interessiert dich am meisten?

Siegfried, da er ein Mensch ist, der Unfassbares schafft.

Was kommt nach der Götterdämmerung?

Meiner Meinung nach könnte Frieden, zumindest auf göttlicher Ebene, herrschen.

Wie entsteht etwas Neues?

Indem durch Kreativität, Mut und Entschlossenheit ein Ziel angestrebt wird.

Dilan, 25

 Was machst du beim Projekt?

Dramaturgie, singen und tanzen

Bei der letzten Probe habe ich…

Pflanzen, die auf der Bühne stehen, gepflegt

Welche Frage kam dir bei der letzten Probe?

Ob die Leute ahnen, WIEVIELE Menschen an diesem Projekt beteiligt sind? Ich meine jedes einzelne Rädchen!

Wie viel Revolution brauchen wir?

Naja. Revolution ist für mich keine Mengenangabe. Da gibt es keine Steigerung, keine Minderung, keine Kompromisse. Und eine Revolution brauchen wir ganz dringend

 Wie entsteht etwas Neues?

Indem wir nicht nach Sicherheit suchen. Uns vor der Etabliertheit schützen. Etabliertheit tötet Kreativität.

Felix, 19

 Was machst du beim Projekt?

Ich leite das Videoteam, welches z.B. einen Film über das gesamte Projekt schneidet.

 Bei der letzten Probe habe ich…

sehr viel interessantes Material für den Film über das Projekt gesammelt.

 Welche Frage stellt sich für dich ganz zentral?

Was wird der Zuschauer unserer Vorstellung daraus mitnehmen?

Welche Figur aus dem Ring interessiert dich am meisten?

Wotan, da der Charakter so gezeichnet ist, dass man ihn durchaus heutzutage leicht wiederfinden würde.

Was kommt nach der Götterdämmerung?

Der Anfang eines neuen Zyklus’ im ewigen Kreislauf.

 Wie viel Revolution brauchen wir?

Es sollte ein relevanter Teil des “wie viel” erfüllt sein, wenn jeder die Fehler bei sich selbst und nicht beim Gegenüber sucht.

Wie entsteht etwas Neues?

Metaphorisch gesagt durch das Hinfallen und Aufstehen danach. Durch den Mut, aus Fehlern Vorteile zu erschaffen oder den Mut, Schritte zu wagen, wofür dich andere vorerst nur müde belächeln.

 

Hinterlasse eine Antwort