12.09.2013

Doppelbelichtungen

Anne Champert im Gespräch mit Anne Oppermann und Dorothea Hartmann über HOFFMANN.

Dorothea Hartmann / Anne Oppermann: Die Postmoderne in der Bildenden Kunst setzt seit Jahrzehnten das Zitat, das collageartige Arbeiten und Überschreiben ins Zentrum des schöpferischen Prozesses. Seit den 80ern entwickelten die DJs in den Clubs eine Remix-Kultur, im heutigen Literaturbetrieb wird das Plagiat als Stilmittel diskutiert, und in den letzten Jahren scheint diese Arbeitsweise auch in der zeitgenössischen Musik an Bedeutung gewonnen zu haben: Mozart remixed, Wagner reloaded. Wie stehst du zu diesen Entwicklungen? (more…)

Kommentare (0)

Schlagwörter: ,