Der Blog

Herzlich Willkommen im Blog der Deutschen Oper Berlin! An dieser Stelle laden wir Sie ein, mit uns gemeinsam über aktuelle Premieren und Repertoirevorstellungen ins Gespräch zu kommen. Wir nehmen Sie mit auf die Reise in die belebte Vergangenheit des Hauses, erzählen Geschichten seiner Protagonisten, geben tiefere Einblicke in die vielfältige Jugendarbeit und stellen ihnen wunderbare Künstler/Innen vor. Wir freuen uns auf Sie und ihre Kommentare!

01.12.2015

„Egal, ich sehe alles kommen!“

Seit acht Jahren ist William Spaulding Chordirektor an der Deutschen Berlin — (s)ein Traumberuf

Oberflächlicher Belcanto? Keinesfalls! William Spaulding liebtes, Gaetano Donizetti zu verteidigen: „Das ist Musik mit Tiefgang, das packt einen gefühlsmäßig, regt aber auch den Geist an.“ Der Chordirektor studiert mit seinen Sängern gerade „La Favorite“ für die konzertante Premiere am 2. Dezember ein. „Kommen Sie mit zum Flügel, und ich zeige Ihnen das Frechste, was ich je gehört habe“, sagt er, blättert kurz im Klavierauszug und greift in die Tasten. (more…)

Kommentare (0)

19.11.2014

William Spaulding fördert Chordirigenten

Der Chordirektor leitet erstmals eine Werkstatt des Dirigentenforums des Musikrats

Von Martina Helmig

„Ich möchte den jungen Chordirigenten vermitteln, was einen Opernchor von Rundfunk- oder Konzertchören unterscheidet“, erklärt William Spaulding. „Sie sollen erfahren, wie wir hier arbeiten.“ Zum ersten Mal leitet der Chordirektor eine Werkstatt des Dirigentenforums des Deutschen Musikrats. (more…)

Kommentare (0)

11.09.2013

Verinnerlichung und Disziplin

William Spaulding im Gespräch mit Ulrich Amling.

Herr Spaulding, wir treffen uns am Tag nach einem Riesenerfolg für den Chor der Deutschen Oper Berlin in London zu diesem Interview. Nach der konzertanten TANNHÄUSER-Aufführung bei den Proms in der Royal Albert Hall erhielt Ihr Chor den größten Applaus. Wie wichtig ist so ein Erfolg für die Sängerinnen und Sänger?

(more…)

Kommentare (0)

Schlagwörter: ,

08.08.2013

Tagebuch zum Gastspiel der Konzertvereinigung in London

Wir trafen uns in den sehr frühen Morgenstunden des 1. August am Flughafen Tegel. Unser Flug mit der BA nach London startete um 6.55 Uhr. Wir sind  eine bunte Gruppe von Sängern verschiedenster Nationalitäten. Viele kamen direkt aus dem Urlaub, erholt und entspannt und natürlich gespannt darauf, das erste Mal in der Royal Albert Hall zu singen. …

(more…)

Kommentare (0)